Project

General

Profile

Actions

Support Request #10492

closed

EBPRODUCTSUPPORT-6240 adtf_create_plugindescription CMakro does not set a debug postfix

Added by hidden over 4 years ago. Updated almost 4 years ago.

Status:
Closed
Priority:
Normal
Customer:
ELEKTROBIT
Department:
SUPPORT
Requester's Priority:
Normal
Support Level:
2nd Level
Resolution:
Not Supported Scope
Product Issue Numbers:
Affected Products:
Platform:
Topic:
ADTF::PluginDescription
FAQ Links:

Description

Supportanfrage

Die CMake Funktion adtf_create_plugindescription setzt ein folgendes Namensschema für einen ADTF Filter voraus ${TARGET_NAME}.adtfplugin
Im Problemfall hat das Binary ein Suffix für Debug: ${TARGET_NAME}-d.adtfplugin.
Resultat: Die generierte ${TARGET_NAME}.plugindescription kann im adtf_configuration_editor nicht mit dem adtfplugin assoziiert werden.

Hat das einen Grund das nur der "Filtername", aber nicht das Postsuffix als TARGET_NAME verwendet wird? Sprich wenn man die debug version im selber Verzeichnis haben möchte wie die release version?

Danke und Grüße,
Anja

Anja Winkler
EB Assist ADTF Support-Team

Lösung

ADTF verfolgt bei Plugins nicht Aufteilung via d-Postfix, sondern seit jeher mit einen debug Unterordner, siehe ADTF Delivery und Toolboxen.
Entsprechend funktioniert auch das CMake Makro zur Generierung der Plugin Description.

Ein d-Postfix macht auch nur bei Libraries und Applikationen Sinn, was adtfplugins betrifft ist das wie gesagt anders definiert und somit auch die Anforderung an das Generieren der Plugin Description.

Actions #1

Updated by hidden over 4 years ago

  • Project changed from Public Support to 7
  • Status changed from New to Customer Feedback Required
  • Topic set to ADTF::PluginDescription
  • Resolution set to Not Supported Scope
  • Customer set to ELEKTROBIT
  • Department set to SUPPORT
  • Affected Products ADTF 3.6.2 added

Hallo Anja,

ADTF verfolgt bei Plugins nicht Aufteilung via d-Postfix, sondern seit jeher mit einen debug Unterordner, siehe ADTF Delivery und Toolboxen.
Entsprechend funktioniert auch das CMake Makro zur Generierung der Plugin Description.

Ein d-Postfix macht auch nur bei Libraries und Applikationen Sinn, was adtfplugins betrifft ist das wie gesagt anders definiert und somit auch die Anforderung an das Generieren der Plugin Description.

Actions #2

Updated by hidden about 4 years ago

  • Project changed from 7 to Public Support
  • Subject changed from EBPRODUCTSUPPORT-6240 [EB internal] ADTF 3.6.2 ADTFMacros.cmake: adtf_create_plugindescription to EBPRODUCTSUPPORT-6240 adtf_create_plugindescription CMakro does not set a debug postfix
  • Description updated (diff)
  • Status changed from Customer Feedback Required to To Be Closed
  • Private changed from Yes to No
Actions #3

Updated by hidden almost 4 years ago

  • Status changed from To Be Closed to Closed
Actions

Also available in: Atom PDF